FaceApp Hype: Wenn Country-Stars älter werden

Written by | NEWS

Ein neuer Trend weht durch das Internet und alle machen mit. Die App FaceApp lässt dich älter werden – in Sekundenschnelle! Das ist nicht nur witzig, sondern macht auch Spaß. Klar, dass es sich auch die großen Stars nicht nehmen lassen, bei dieser Challenge mitzumachen.

Carrie Underwood brachte es mit ihrem Instagram-Post auf den Punkt: “Alle machen das!”, schreibt sie dort. Und reicht direkt ein Foto von sich und ihrem Ehemann, dem Eishockeyspieler Mike Fisher nach.

Country-Stars im FaceApp-Fieber: Von Carrie Underwood bis Blake Shelton in der Foto-Gallerie:

Quelle der Bilder: Instagram

FaceApp: Erfolgreich aber Umstritten

Die zahlreichen Verwandlungen der Promis haben die schon 2017 entwickelte App zur beliebtesten Deutschlands gemacht. Doch Datenschützer warnen: Es könne sein, das das persönliche Daten in die falschen Hände geraten. Kritisiert werden unter anderem schwammige Nutzungsbedingungen. Es sei aber auch ungewiss, wer hinter der viralen App stecke. Sicher ist nur der Sitz der Betreiber: Sankt Petersburg, Russland. Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kleber (SPD) warnt: „Hier übergeben Sie ein Foto von sich oder anderen, das biometrisch auswertbar ist, Ihnen also zugeordnet werden kann, an eine dritte, nicht bekannte Person.“ Und auch in den USA trifft FaceApp auf Sicherheitsbedenken, dort soll die auf künstlicher Intelligenz basierte App nun vom FBI untersucht werden.

Last modified: 19. Juli 2019