Album reviews Tag Archive

Review: Cody Johnson „Ain’t Nothing to It“ – Abwechslungsreich texanisch

Nach seinem äußerst erfolgreichen Album Gotta Be Me erscheint nun der nächste Longplayer von Cody Johnson....

Review: Randy Houser „Magnolia“ – Fernab des Mainstreams

Randy Houser hat uns fast 3 Jahre auf ein neues Album warten lassen. Nun ist er mit seinem Werk Magnolia wieder am Start und übertrifft sich damit selbst....

Review: Kip Moore ,,Room to Spare: The Acoustic Sessions“ – Eine bärenstarke EP

Seit heute ist Kip Moore`s neuestes Projekt, Room To Spare – The Acoustic Session, erhältlich. Gut ein Jahr nach seinem überragendem Album Slowheart bringt der Sänger...