Anne Wilson – My Jesus (Album-Review)

Share This Post

Anne Wilson stellt mit ihrem Debütalbum „My Jesus“ ihren von christlichen Texten geprägten Country-Sound vor.

Ja, christliche Musik kann für europäische Ohren anstrengend sein. In den USA erfreut sie sich allerdings vor allem in den kirchlich geprägten Südstaaten großer Beliebtheit. Seit einigen Jahren setzen viele Musiker der christlichen Szene – wie etwa Zach Williams oder Rhett Walker – aber nicht auf klassische Lobpreisung, sondern auf modernen Country und erzählen mit ihrer Musik Geschichten vom Glauben.

Anne Wilson ist, so kann man es passend beschreiben, das weibliche Pendant zum christlichen Superstar Zach Williams. Der begeistert seit einigen Jahren mit seiner unfassbaren Reibeisenstimme und ergreifenden Songs im Country-Gewand. Wilsons Stimme allerdings erinnert eher an  Maren Morris, die (wie es der Zufall will) mit „My Church“ ebenfalls eine christliche Debütsingle vorlegte.

Das Debüt der 20-jährigen Anne Wilson heißt nun nicht „My Church“, sondern „My Jesus“ und umfasst 15 durchweg eingängige und gelungene Songs. Denn bereits mit ihrer gleichnamigen ersten Radiosingle feierte sie zu Recht große Erfolge.

Ihre Bandbreite ist dabei überraschend und angenehm abwechslungsreich zu gleich. Während „My Jesus“ mit den Krachern „Scatter“ und „Devil“ mit viel Roots im Blut losrockt, zeigt sie mit dem wunderbaren „Sunday Sermons“, „Hey Girl“ oder „God Thing“ grandiosen Country-Pop. Herrlich entspannt kommt dann „Mansions“ daher, wie auch der zukünftige Muttertags-Klassiker „Mamas“ mit Hillary Scott von Lady A.

Anne Wilson zeigt auf „My Jesus“ wie richtig gute Country-Musik mit christlicher Botschaft zu klingen hat. Dabei ist ihre Botschaft nie zu aufdringlich, eher stellt sie das Inspirieren in den Vordergrund. Von ihr wird man in Zukunft wohl noch viel hören dürfen 

My Jesus ist seit dem 22. April 2022 via Sparrow Records / Capitol CMG erhältlich.

Related Posts

Lindsay Ell mit Headliner Tour 2022 zurück in Deutschland

Lindsay Ell wird mit neuer Musik im Gepäck auf...

Kane Brown bringt „Drunk Or Dreaming“ Tour 2023 nach Deutschland

Kane Brown kündigt seine Rückkehr nach Deutschland an. Die...

Midland – The Last Resort: Greetings From (Album-Review) 

Midland - die stylischsten Cowboys der Country-Welt - melden...

Miranda Lambert – Palomino (Album-Review)

Miranda Lambert begibt sich für das neue Album „Palomino“...

Carrie Underwood ist mit neuem Album „Denim & Rhinestones“ zurück

Carrie Underwood meldet sich zurück und kündigte vor kurzem...

The Shires präsentieren Musikvideo zum Song „Cut Me Loose“

The Shires sind Großbritannien größter Country-Export. Jetzt gibt...