ALBUM REVIEWS

Review: Ryan Bingham „American Love Song“ – Persönlich und Genreübergreifend

Der in New Mexiko geborene Ryan Bingham veröffentlicht nun nach vier Jahren sein sechstes Studioalbum. American Love Song wird es heißen und es steckt jede Menge Amerika darin....

Review: Florida Georgia Line „Can’t Say I Ain’t Country“ – Country oder Pop-Musik?

An diesen Beiden kommt im Moment keiner vorbei. Die Rede ist von Tyler Hubbard und Brian Kelley, besser bekannt als das Country-Pop Duo Florida Georgia Line. Nachdem sie in 2018...

Review: Cody Johnson „Ain’t Nothing to It“ – Abwechslungsreich texanisch

Nach seinem äußerst erfolgreichen Album Gotta Be Me erscheint nun der nächste Longplayer von Cody Johnson....

Review: The Steel Woods „Old News“ – Southern Rock aus Nashville

The Steel Woods veröffentlichen mit Old News ihr zweites Studioalbum. Wir haben vorab reingehört....

Review: Randy Houser „Magnolia“ – Fernab des Mainstreams

Randy Houser hat uns fast 3 Jahre auf ein neues Album warten lassen. Nun ist er mit seinem Werk Magnolia wieder am Start und übertrifft sich damit selbst....

Review: Kip Moore ,,Room to Spare: The Acoustic Sessions“ – Eine bärenstarke EP

Seit heute ist Kip Moore`s neuestes Projekt, Room To Spare – The Acoustic Session, erhältlich. Gut ein Jahr nach seinem überragendem Album Slowheart bringt der Sänger...

Review: Kane Brown „Experiment“ – Ein Name, den man sich merken sollte

Kane Brown, der 25-jährige Shootingstar der amerikanischen Musiklandschaft veröffentlicht sein zweites Studioalbum Experiment. Wir haben reingehört. Mit dem Singen begann Kane...

Review: Lady Gaga & Bradley Cooper – „A Star is Born“

Aktuell im Kino: A Star Is Born, ein Film wie gemacht für Country-Fans. Klar, dass wir auch in den zugehörigen Soundtrack reinhören. Denn den haben wir für euch mal unter die...

Review: Eric Church „Desperate Man“ – Gänsehaut pur!

Gänsehaut pur: Leichtes Rauschen, darauf die Klänge einer Akustikgitarre. Fast schon unheimlich startet Desperate Man mit The Snake. Dann erklingt Eric Church’s Stimme und...

Review: Cole Swindell „All of It“ – Gefühlvoll & Unterhaltsam

Vier Jahre nach seinem Debütalbum gehört Cole Swindell zur Topliga des Nashville-Country. Damit das so bleibt muss der 35 Jahre junge Sänger aus dem Herzen Georgias erneut...