Brothers Osborne kündigen neues Album „Skeletons“ an

Written by | NEWS

Brothers Osborne Skeleton

Das Country-Rock Duo Brothers Osborne veröffentlichen im Herbst ihr neues Album „Skeleton“. Schon jetzt gibt es die erste Single „All Night“.

Anschnallen oder Korken knallen lassen, denn: Die Brothers Osborne melden sich zurück. Am 9. Oktober ist es soweit, dann präsentieren die Brüder John und TJ Osborne ihr drittes Studioalbum „Skeletons“, für das sie erneut mit ihrem langjährigen Produzenten Jay Joyce zusammen arbeiteten. Als Co-Songwriter sind wieder altbekannte Kollegen wie Natalie Hemby, Craig Wiseman, Lee Miller und Casey Beathard mit an Bord.

„Wenn „Pawn Shop“ unser Einstand war und „Port Saint Joe“ wie das erste Gespräch, das wir mit jemandem bei einem Bier führten, dann ist „Skeletons“ der Moment, in dem man anfängt, zur Sache zu kommen und zu zeigen, wer man wirklich ist“, sagt John. „Wenn Ihr uns wirklich kennen lernen wollt, dann ist dies genau das richtige Album dafür“.

Die sechsfach GRAMMY-nominierte Band veröffentlichte gerade ihre neue Single „All Night“, die als Vorbote für „Skeletons“ dient und von Kritikern bereits hochgelobt wurde. Der Song verbindet Outlaw-Attitüde mit Disco-Groove. Dabei hat der Track bereits die Top 40 der Country-Airplay-Charts erreicht und schaffte es, in der Startwoche zum am meisten hinzugefügten Song im Country-Radio.

Die letzten Wochen waren für die Brüder – trotz diverser Einschränkungen – sehr arbeitsintensiv. Sie initiierten den „Tunes & Teas“-Livestream für den US-amerikanischen Musik-Streamingdienst Pandora, traten im Rahmen eines Specials für ABC Radio auf, nahmen zusammen mit Brandi Carlile, Miranda Lambert und Tenille Townes an zahlreichen Shows des TV-Senders CMT teil, wie etwa „Off The Road“ oder „CMT Celebrates Our Heroes“. Darüber hinaus traten sie letzte Woche im Rahmen des „CMA Best of Fest“-Specials von ABC auf (und  performten zusammen mit Brooks & Dunn „Hard Workin‘ Man“).

Anfang dieses Jahres erhielten Brothers Osborne für ihren Top 40-Hit „I Don’t Remember Me (Before You)“ ihre sechste GRAMMY-Nominierung in der Kategorie „Best Country Duo/Group Performance“. Diese Nominierung reiht sich ein in ihre früheren Nominierungen für ihren Platin-Smash-Hit Nr. 1 „Stay A Little Longer“, den Platin-Top 10-Hit „It Ain’t My Fault“ und den Top 25-Hit „21 Summer“. Alle drei Titel sind auf ihrem mit Gold ausgezeichneten Debütalbum „Pawn Shop“ zu hören. Darüber hinaus erhielten sie GRAMMY-Nominierungen für ihr zweites Album „Port Saint Joe“ und den Top 40-Hit „Shoot Me Straight“.   

„Skeletons“ Track Listing:

  1. “Lighten Up” (John Osborne, TJ Osborne, Daniel Tashian and Ian Fitchuk)
  2. “All Night” (John Osborne, TJ Osborne and Andrew DeRoberts)
  3. “All The Good Ones Are” (TJ Osborne, Lee Miller and Craig Wiseman)
  4. “I’m Not For Everyone” (John Osborne, TJ Osborne, Luke Dick and Natalie Hemby)
  5. .“Skeletons” (John Osborne, TJ Osborne and Andrew DeRoberts)
  6. “Back On The Bottle” (John Osborne, TJ Osborne and Hayes Carll)
  7. “High Note” (John Osborne, TJ Osborne, Casey Beathard and Dustin Christensen)
  8. “Muskrat Greene” (John Osborne)
  9. “Dead Man’s Curve” (John Osborne, TJ Osborne, Lee Miller)
  10. “Make It A Good One” (John Osborne, TJ Osborne and Stephen Wilson Jr.)
  11. “Hatin’ Somebody” (John Osborne, TJ Osborne and Casey Beathard)
  12. “Old Man’s Boots” (John Osborne)

 

Last modified: 24. Juli 2020