Hit-Produzent Busbee stirbt nach später Diagnose

Written by | NEWS

Der Hit-Produzent und erfolgreiche Songwriter Busbee ist tot. Er starb im Alter von nur 43 Jahren.

Die Musikbranche ist in tiefer Trauer. Busbee, mit bürgerlichen Namen Michael James Ryan, hinterlässt nach einer kurzen, schweren Krankheit Frau und drei Kinder. Die Todesursache sei ein besonders aggressiver Hirnkrebs, der erst vor wenigen Monaten diagnostiziert wurde.

Während seiner Karriere arbeitete Busbee mit zahlreichen Country-Stars zusammen. Er produzierte für Lady Antebellum, Drake White, Carly Pearce sowie Rascal Flatts. Er zählt zu den größten Pionieren des Pop-Country Sounds. Auch für die Country-Hits „H.O.L.Y.“ von Florida Georgia Line und Keith Urban’s Kollaboration mit Carrie Underwood, „The Fighter“, war der kreative Kopf verantwortlich.

2017 erhielt er seine erste Grammy-Nominierung, für die Arbeit an Maren Morris Debütalbum HERO, welches er produzierte und unter anderem die Hits My Church und 80’s Mercedes schrieb. Morris selbst zeigte sich via Twitter tief bestürzt vom frühen Tod ihres guten Freundes und Kollegen: „Das ist einfach nicht fair. Ich werde dich immer lieben und auch die Songs und die Alben, die ich glücklicherweise gemeinsam mit dir machen durfte, Busbee. Ruhe sanft, mein Freund.“

Last modified: 30. September 2019