Lainey Wilson kommt im April für Konzerte nach Deutschland

Beitrag Teilen

Lainey Wilson ist der neue Stern am Country-Himmel. Im April 2024 können Fans die aufstrebende Künstlerin in kleinem Rahmen live erleben.

Die vielfach preisgekrönte Singer-Songwriterin und Schauspielerin Lainey Wilson hat sich in der Musikindustrie längst einen Namen gemacht. Bei den ACM Awards 2023 war sie die am häufigsten nominierte Künstlerin und gewann darüber hinaus die meisten Trophäen, unter anderem in den Kategorien Sängerin des Jahres, Album des Jahres, Musikvideo des Jahres und Musikereignis des Jahres. Damit hat sie als Preisträgerin in den Kategorien Sängerin des Jahres und Beste Newcomerin des Jahres bei den CMA Awards 2022 ihren Status als „Künstlerin mit Zukunftspotenzial“ untermauert. Im April gastiert sie für zwei Konzerte in Köln und Berlin.

Lainey Wilsons Weg zum Erfolg begann vor 12 Jahren in einem Wohnwagen, nachdem sie der kleinen ländlich geprägten Gemeinde Baskin in Louisiana den Rücken zukehrte. Seitdem hat sie das Genre neu definiert und die Country-Musikszene, wie wir sie kennen, um einige Facetten erweitert. Durch die Mischung von traditionellem Country-Sound und modernem Retro-Flair wurde Lainey Wilson mit ihrem charakteristischen Bell Bottom Country-Stil zur Künstlerin mit den meisten Nominierungen bei den CMT Music Awards 2023 und mit dem „Rulebreaker“-Award von Billboard Women in Music ausgezeichnet.

Sie ist eine produktive und gefragte Songwriterin (sie ist Co-Autorin von Songs von Künstlern wie Luke Combs, Flatland Calvary, Ashley McBryde und anderen). Sie ist eine frische, leidenschaftliche Stimme in Nashville, die mit ihrem Label-Debütalbum Sayin‘ What I’m Thinkin‘ gleich in der Kategorie Album des Jahres bei den CMA Awards nominiert wurde. Mit dem PLATIN-zertifizierten „Things A Man Oughta Know“, Song des Jahres bei den ACM Awards, landete sie ihren ersten Nr. 1-Erfolg im Radio.

Lainey Wilson- Heart Like A Truck

Nachdem sie bereits an der Spitze der Country-Radiocharts stand, landete Lainey Wilson ihren zweiten Nr. 1-Hit, „Never Say Never“ mit Cole Swindell, und erreichte vor kurzem ihren dritten und vierten Nr. 1-Hit mit „Heart Like a Truck“ und ihrer HARDY-Kollaboration „Wait in the Truck“. Ihre aktuelle Radiosingle „Watermelon Moonshine“ hat gerade die Top 2 geknackt und ist damit ihr 5. Song, dem dies gelang, und gleichzeitig der Song einer Solo-Künstlerin, der es seit 2018 am schnellsten in die Top 10 geschafft hat. Wilsons zweites und von der Kritik gefeiertes Album Bell Bottom Country erreichte Platz 15 der Billboard Top Albums Charts und Platz 9 der Billboard Country Albums Charts, nachdem es schnell auf Platz 1 der iTunes Charts aufgestiegen war und bis heute über 650 Millionen Streamingaufrufe verzeichnete. 

Ihr Schauspieldebüt gab Wilson in der 5. Staffel der Paramount-Erfolgsserie „Yellowstone“, wo sie die Rolle der Musikerin Abby spielte und ihren Originalsong „Smell Like Smoke“ erstmals präsentierte sowie andere Hits ihres aktuellen Albums wie „Watermelon Moonshine“ und „Hold My Halo“ vorstellte. 

Sie hat die Bühnenpräsenz eines Rockstars und ist in ausverkauften Hallen in den USA und Großbritannien aufgetreten. Sie fand mehr und mehr Anhänger auf der ganzen Welt. Vor allem das Jahr 2023 diente ihrem spektakulären Aufstieg mit ausverkauften Shows bei den großen Musikfestivals in den USA bei Stagecoach, Lollapalooza und Watershed, was einen Meilenstein in ihrer Karriere darstellte und die Massen begeisterte. Ihr „Rulebreaker“-Jahr war auch der Startschuss für ihre erste ausverkaufte Headliner-Tour. Außerdem trat sie als Support-Künstlerin im Rahmen der USA Stadiontour von Luke Combs auf und sie hatte ihren ersten Headliner-Auftritt in einer Arena vor ausverkauftem Publikum.

Nachdem sie bereits 2019 als Support für Eric Paslay hierzulande spielte, kommt die leidenschaftliche, energiegeladene Sängerin und Songschreiber nun endlich für zwei Headliner-Konzerte zurück nach Deutschland.

Prio Tickets für Kunden der Telekom gibt es ab Mittwoch, den 08.11.2023 um 10 Uhr. Den Presale auf Ticketmaster und Eventim findet ihr unter diesem Link ab dem 09.11.2023 ebenfalls ab 10 Uhr. Der allgemeine Vorverkauf startet dann am 10.11.2023.

Lainey Wilson Live 2024 (Special Guest Harper O‘Neill):

  • 29.04.2023 – Köln – Kantine
  • 30.04.2023 – Berlin – Columbia Theater

Am Meisten Gelesen

Sam Williams gibt im September ein Konzert in Berlin

Sam Williams kommt im Rahmen seiner Europa-Tour im September...

L.A. Edwards – Pie Town

L.A. Edwards liefern mit “Pie Town” lässigen Heartland-Rock für...

Thomas Rhett: Sein neues Album „About A Woman“ kommt im August

Thomas Rhett präsentiert sein siebtes Studioalbum „About A Woman“....

Zach Bryan – The Great American Bar Scene

Zach Bryan macht es schon wieder: „The Great American...

Luke Combs – Fathers & Sons

Luke Combs neues Album „Fathers & Sons“ ist eine...

Keith Urban kündigt sein neues Album „High“ an

Keith Urban hat mit „Wildside“ nicht nur einen neuen...