Song der Woche: More Hearts Than Mine – Ingrid Andress

Beitrag Teilen

Ingrid Andress erntete mit More Hearts Than Mine tosenden Applaus beim ersten C2C Country to Country Festival in Berlin im vergangenen März. Unser Song der Woche.

More Hearts Than Mine ist eine emotionale, dynamische Ballade der vielversprechenden Newcomerin Ingrid Andress, die den persönlichen Song gemeinsam mit Sam Ellis und Derrick Southerland schrieb. Aufgewachsen in einer großen Familie, inspirierten Ingrid echte Erfahrungen zu dem kraftvollen Stück.

„Es ist schwer in Worte zu fassen, wie sehr ich meine Familie liebe. Ich war nie gut darin meine Gefühle auszudrücken, aber alle meine wahren Gefühlen kommen zum Ausdruck, wenn ich Songs schreibe“, sagt Ingrid Andress. Und sie gibt zu, dass sie normalerweise eine dicke Haut aber. Trotzdem, so verrät es Ingrid, konnte sie sich im Tonstudio einige Tränen nicht verkneifen. „Meine Familie ist mir heilig und ich werde sie immer beschützen. Sie haben aus mir das, gemacht was ich heute bin. Dieses Lied ist für sie.“

Am Meisten Gelesen

Sam Williams gibt im September ein Konzert in Berlin

Sam Williams kommt im Rahmen seiner Europa-Tour im September...

L.A. Edwards – Pie Town

L.A. Edwards liefern mit “Pie Town” lässigen Heartland-Rock für...

Thomas Rhett: Sein neues Album „About A Woman“ kommt im August

Thomas Rhett präsentiert sein siebtes Studioalbum „About A Woman“....

Zach Bryan – The Great American Bar Scene

Zach Bryan macht es schon wieder: „The Great American...

Luke Combs – Fathers & Sons

Luke Combs neues Album „Fathers & Sons“ ist eine...

Keith Urban kündigt sein neues Album „High“ an

Keith Urban hat mit „Wildside“ nicht nur einen neuen...