Starke Debüt-Single von Country-Rocker Ben Tiedemann

Beitrag Teilen

Ben Tiedemann bringt mit „I Can’t Wait To See You“ seine erste Single als Solokünstler heraus.

Damit veröffentlicht der gebürtige Stader einen energiegeladenen Song, der direkt gute Laune verbreitet. 

Ben hat durch seine langjährige Tätigkeit als Sessionmusiker ein paar Freunde und Kollegen, die selbst namenhafte Sessionmusiker sind, zur Unterstützung dabei. Mit an Bord sind Lee Turner an der Hammond Orgel, langjähriges Mitglied in Darius Ruckers Tourband „the Carolina Grey Boys“, Corey McCormick am Bass, der derzeit mit Lukas Nelson & Promise of the Real im Studio und auf Tour ist und an den Drums sitzt kein geringerer als Chris McHugh, einer der „A-List“ Session-Drummer aus Nashville, der für Superstars, wie Garth Brooks, Carrie Underwood, Kelly Clarkson, Lionel Richie und Rascal Flatts im Studio war, einigen aber sicher auch noch als Live-Drummer von Keith Urban in Erinnerung geblieben sein dürfte. 

„I Can’t Wait To See You“ ist der Startschuss zum geplanten Album und soll einen Vorgeschmack auf das geben, was noch kommt. Ben Tiedemann verrät, das noch weitere großartige Kollaborationen und Uptempo-Songs folgen werden. Wir freuen uns drauf!

Am Meisten Gelesen

Megan Moroney kommt im September erstmals nach Deutschland

Megan Moroney zählt zu den vielversprechendsten Künstlerinnen Nashvilles. Im...

Eine verdammt gute Zeit mit Jordan Davis in Hamburg

Jordan Davis brachte seine „Damn Good Time World Tour“...

Lainey Wilson kommt im April für Konzerte nach Deutschland

Lainey Wilson ist der neue Stern am Country-Himmel. Im...

Jason Aldean – Highway Desperado

Jason Aldean bleibt sich auch auf „Highway Desperado“ treu...

49 Winchester kommen für Headliner Tour nach Deutschland zurück

49 Winchester werden im Mai 2024 im Rahmen ihrer...

Jon Pardi bestätigt Nachholtermin für Deutschland-Konzert

Jon Pardi holt sein ursprünglich für September geplantes Konzert...