Sturgill Simpson überrascht mit Bluegrass-Album “Cuttin’ Grass”

Beitrag Teilen

Sturgill Simpson hat jüngst unerwartet ein Bluegrass-Album veröffentlicht: „Cuttin‘ Grass Vol. – The Butcher Shoppe Sessions“.

Die Idee kam Simpson während er sich von einer Corona-Infektion erholen musste. Dabei schrieb er keine neuen Stücke, sondern komponierte die Hits aus seinem Katalog um. Dabei wurde er von einigen der besten akustischen Musiker aus Nashville, oder, wie er sie nennt, den „bona fide wizards“ unterstützt.

„Ich hatte schon lange vor, dass ich eines Tages viele dieser Stücke auf diese Weise aufnehmen wollte, einfach organisch und auf das Wesentliche der Komposition heruntergebrochen“, so Sturgill Simpson. „Wenn es nicht möglich ist. sich hinzusetzen und ein Song auf diese Weise zu spielen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es ein ziemlich beschissenes Lied ist.“

„Cutting‘ Grass Vol 1 – The Butcher Shoppe Sessions“ ist am 16. Oktober 2020 via High Top Mountain/Thirty Tigers digital erschienen. CD und Vinyl folgt dann am 11. Dezember. 

Am Meisten Gelesen

Brett Eldredge reißt das Backstage Werk in München ab

Die Wartezeit war der Pandemie geschuldet lang, dafür die...

Midland bringen die Hitze ins Gruenspan

An diesem Live-Gig labt sich das Publikum noch immer....

Bruce Springsteen 2023 auf Tour

Dies sind die ersten Live-Daten von Springsteen & The...

Joshville mit neuer Radio-Single „Jede Nacht in meinen Träumen“

Joshville liefert mit seinem neuen Song „Jede Nacht in...

Dennis Adamus lässt den Sommer beginnen

Der Hamburger Country-Sänger Dennis Adamus hat seine neue Single...

Elle King & Dierks Bentley machen für „Worth A Shot“ wieder gemeinsame Sache

Sechs Jahre nachdem Elle King und Dierks Bentley mit...