Sturgill Simpson überrascht mit Bluegrass-Album “Cuttin’ Grass”

Written by | NEWS

Sturgill Simpson hat jüngst unerwartet ein Bluegrass-Album veröffentlicht: „Cuttin‘ Grass Vol. – The Butcher Shoppe Sessions“.

Die Idee kam Simpson während er sich von einer Corona-Infektion erholen musste. Dabei schrieb er keine neuen Stücke, sondern komponierte die Hits aus seinem Katalog um. Dabei wurde er von einigen der besten akustischen Musiker aus Nashville, oder, wie er sie nennt, den “bona fide wizards” unterstützt.

“Ich hatte schon lange vor, dass ich eines Tages viele dieser Stücke auf diese Weise aufnehmen wollte, einfach organisch und auf das Wesentliche der Komposition heruntergebrochen“, so Sturgill Simpson. „Wenn es nicht möglich ist. sich hinzusetzen und ein Song auf diese Weise zu spielen, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es ein ziemlich beschissenes Lied ist.”

“Cutting’ Grass Vol 1 – The Butcher Shoppe Sessions” ist am 16. Oktober 2020 via High Top Mountain/Thirty Tigers digital erschienen. CD und Vinyl folgt dann am 11. Dezember. 

Last modified: 19. Oktober 2020