Tebey startet mit frischen Country-Pop Hits aus Nashville durch

Written by | NEWS

Tebey begeistert seine Fans in Kanada bereits seit einiger Zeit. Jetzt startet er mit seinem frischen Country-Pop auch in Deutschland durch.

Der aus Kanada stammende und in Nashville ansässige Tebey ist ein mit Platin und etlichen Awards ausgezeichneter Künstler, Produzent und Songwriter, der bereits sechs Nummer-eins-Hits verbuchen konnte. Sein oft falsch ausgesprochener Name (man spricht es TAY-Bay aus) stammt aus dem Nigerianischen, dem Geburtsort seines Vaters. Tebey selbst wuchs in Peterborough auf und ging in Burlington zur Schule. Zunächst feierte er große Erfolge auf dem Footballfeld, als er zehn war, beschlossen er und sein Vater jedoch, nach Nashville zu ziehen, um an einer Musikkarriere zu arbeiten. Seine Mutter blieb derweil in Kanada, um sich um Tebeys Bruder und Schwester zu kümmern. Dieses Opfer zahlte sich definitiv aus: 2002 unterschrieb Tebey bei BNA Records Nashville (RCA Label Group).
 
Eigentlich waren die gesamten letzten zehn Jahre ein Höhepunkt für Tebey, aber besonders die letzten drei Jahre erlebte er seine bisher größten Erfolge. Er schrieb drei Nummer-eins-Songs: eine US-Billboard-Nummer-eins mit Justin Moores “Somebody Else Will”; einen kanadische Nummer-eins-Hit mit Gord Bamfords “Dive Bar” und seine erste eigene Nummer Eins als Künstler und Autor mit seiner Gold-Single “Who’s Gonna Love You”, für die er im März 2019 mit einem SOCAN-Award ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus war er Co-Autor für zwei weitere Top-5-Radiohits — dem mit Platin ausgezeichneten Song “Denim On Denim” und “Good Jeans”. Insgesamt kommt Tebey auf vier Top-5-Radio-Singles, fünf Top-10-Hits und vier Top-20-Singles als Recording Artists. Seine Songs und Videos wurden bislang über 50 Millionen Mal gestreamt.

Die aktuelle Single: Tebey feat. Una Healy – Song Of The Summer

Als Songwriter ist Tebey international erfolgreich: Er feierte Nummer-eins-Hits in den USA, Großbritannien und in Kanada. Auch die Liste jener Künstler, die seine Songs sangen, kann sich sehen lassen: One Direction, Fifth Harmony, Pixie Lott, Cher und FLO RIDA. Auch im Country-Genre ist Tebey kein Unbekannter: Justin Moore, Big & Rich, Jimmy Rankin, Emerson Drive und viele mehr performen seine Stücke. Auch im Radio lief es blendend: Zweimal wurden seine Songs (“Somewhere In The Country” und “Wake Me Up” ) zum “Most Played Canadian Country Song” ernannt, “Denim On Denim” konnte in dieser Kategorie den dritten Platz erklimmen.
 
Tebeys neuester Song „Song Of The Summer“ – ein Duett mit der irischen Sängerin Una Healy – ist auf allen Streamingdiensten verfügbar. Der Song stammt aus dem Album „The Good Ones“, was am 30.07.2021 endlich auch in Deutschland veröffentlicht wird.

Der Titelsong daraus, ein Duett mit dem der kanadischen Pop-Starlett Marie-Mai, feierte einen Top-10-Charterfolg. Die zweite Single der EP, “Happened On A Saturday Night”, erreichte ebenfalls die Top-10 im nationalen Radio und wurde bislang über fünf Millionen Mal gestreamt. Der Erfolg setzt sich auch mit der aktuellen Single “Shotgun Rider” fort — das Stück stieg bereits in die Top-10 der Country-Radio-Charts ein.
 
Tebey absolvierte seine erste nationale Headliner-Tournee Anfang 2020 mit mehreren ausverkauften Shows in renommierten kanadischen Veranstaltungsorten. Bespielt wurden The Opera House in Toronto, The Commodore Ballroom in Vancouver und das Corona Theatre in Montreal. Anfang 2019 tourte er mit Tim Hicks auf der “Get Loud”-Tour. Im darauffolgenden Herbst absolvierte Tebey seine ersten internationalen Tourdaten im Rahmen der Country Music Week, die ihn nach Berlin, Köln und London führte. Anfang 2020 kehrte er für das C2C-Festival in Berlin und London zurück. Im Juli 2021 plant er, wieder nach Europa/UK zukommen (sofern die Pandemie-Lage es zulässt). 

Last modified: 29. Juni 2021