The Cadillac Three entdecken mit „Tabasco & Sweet Tea“ den Funk

Written by | NEWS

Mit ihrem Überraschungsalbum “Tabasco & Sweet Tea” finden sich die Country-Rocker The Cadillac Three im Funk der 70er und 80er wieder.

Eigentlich sind The Cadillac Three ohne Pause auf den Bühnen dieser Welt unterwegs. Eigentlich. Denn dieses Jahr ist bekanntlich alles anders. Was macht man also, wenn das Coronavirus erzwingt, zu Hause zubleiben? Im Falle der drei Rocker aus Nashville: Neue Musik aufnehmen. Und so veröffentlichen Jaren Johnston, Neil Mason und Kelby Ray bereits ihr zweites Album in 2020, das sich deutlich von den vorigen vier unterscheidet.

Für „Tabasco & Sweet Tea“ verlassen The Cadillac Three die Fußstapfen, die sie im Southern Rock getreten haben. Diesmal gibt es kein Hard Rock auf die Ohren, sondern es wird funky. Dafür hat Kelby Ray sogar seine Lap Steel gegen Bass eingetauscht. Leadsänger und Gitarrist Jaren Johnston nennt das Album „ein wissenschaftliches Projekt, das sich ständig in verschiedene Richtungen bewegt.“

Das ganze ist für Fans der erstens Stunde zunächst äußerst gewöhnungsbedürftig, entfaltet sich aber nach jedem weiteren Hören. Dann findet man sich schlussendlich in einem nostalgischen, unbeschwerten Groove wieder.

Hier wird Funk mit Hip Hop und Rock gemischt, doch die Lyrics sind immer noch total Country. Der unbeschwerte Vibe von “Tabasco & Sweet Tea” hat etwas Ungestümes, aber auch etwas Gutmütiges, das sowohl aus den gekonnten Vocals als auch aus vielen denkwürdigen instrumentalen Momenten entsteht. Jarens kraftvoller Gesang explodiert über unberechenbare Gitarrenriffs, während Kelby Ray straffe, aber üppige Basslinien mit den rauen und ausufernden Rhythmen des Schlagzeugers Neil Mason vermischen.

Tabasco & Sweat Tea ist seit dem 23. Oktober 2020 erhältlich. Nach dem Digital-VÖ gibt es das Album ab 13.11. auf CD und ab 11.12. als Vinyl ausschließlich über den bandeigenen Shop.

Am 27. Oktober 2020 stellen The Cadillac Three Songs des neuen Albums live vor. Der Stream aus dem EXIT/IN in Nashville startet um 20:00 Uhr. Bereits ab 19:30 eröffnet Kyle Daniel den Abend. Tickets für den Livestream gibt es hier.

Last modified: 25. Oktober 2020