Country Update – Tim McGraw, Lady Gaga und Eric Church

Written by | NEWS

Wir möchten euch auf dem laufenden halten. Was gibt’s neues in der Welt der Country-Musik? Welche Songs sind neu? Dafür gibt es unser wöchentliches Country Update. Hier nun die Ausgabe für Kalenderwoche 40!

Der Grammy-Preisträger und Superstar Tim McGraw ist zurück! Neon Church ist seine erste Solo-Single nach 2 Jahren und gleichzeitig sein Debüt-Song für das neue Label Sony Music. Wie McGraw bereits bekannt gab, wird Neon Church auch auf sein neues Album zu finden sein, das voraussichtlich 2019 in die Läden kommt.

Drei Jahre hat Eric Church auf sich warten lassen. Jetzt ist es endlich da: sein neuestes Album Desperate Man. Besonders gut gefällt uns Hippie Radio, mehr über die Platte erfahrt ihr in unserer Review.

Die 23-jährige Sängerin und ehemalige American Idol Teilnehmerin Lauren Alaina bringt uns Ladies In the 90’s – ein spaßiger Partysong.

Außerdem gibt’s ganz viel frische Musik von Newcomern. Ob Cale Dodds, Josh Gracin, der deutsche Singer-Songwriter Robert Horace oder Levi Hummon. Jeder von den drei hat frische Musik im Gepäck.

Doch nun zum Highlight der Woche. Denn Bradley Cooper bringt diese Woche sein hochgelobtes Regiedebüt A Star Is Born in die Kinos. Darin spielt Cooper spielt den Countrymusic-Star Jackson Maine, dessen Karriere auf einer Abwärtsspirale trudelt, als er eine begabte Unbekannte namens Ally – gespielt von Lady Gaga – entdeckt. Die beiden beginnen eine leidenschaftliche Liebesbeziehung, und Jack drängt Ally ins Rampenlicht, wo sie über Nacht zum Star aufsteigt.

Auf dem jetzt erschienen Soundtrack überzeugt nicht nur Lady Gaga, sondern auch Bradley Cooper. Tolle Filmmusik für jeden Country-Fan. Denn Cooper holte sich für die Songs auch Dave Cobb, Lukas Nelson, Jason Isbell oder Lori McKenna ins Boot.

Hier haben wir noch mehr neue Songs für euch. Und vergesst nicht, die Spotify-Playlist zu folgen. Viel Spaß beim Hören!

Last modified: Oktober 12, 2018