Ed Sheeran macht jetzt Country!

Written by | NEWS

Ed Sheeran ist momentan der Durchstarter. Der Megastar der Musikszene verkauft Millionen Platten und läuft im Radio in Dauerrotation. Doch wer hätte gedacht, dass Ed Sheeran neben Gastauftritten mit Beyonce und Rapper Eminem jetzt auch die Country-Szene erobert?

Der Superstar und Schwarm der Mädchenherzen liebt es Songs zu schreiben und sein musikalisches Talent ist in der ganzen Branche begehrt. So verwundert es kaum, das auch die größten Stars der amerikanischen Musikszene in Nashville mit dem Singer-Songwriter zusammen arbeiten möchten. So zum Beispiel auch der Ehemann von Hollywood-Schauspielerin Nicole Kidman. Der australische Country-Rocker hat erst kürzlich ‚Parallel Line‘ veröffentlicht.

Keith Urban – Parallel Line

Die Melodie erinnert nicht nur musikalisch an den typischen Ed Sheeran Sound. Aber gerade Keith Urban schafft es wie kein anderer, die für ihn etwas untypisch hohe Melodie zu singen. Und verleiht dem Song so seine unvergleichliche Herzschmerz-Attitüde.

Und da Ed Sheeran Herausforderungen mag und es liebt mit den verschiedensten Klängen der Musik zu experimentieren, reicht eine Zusammenarbeit natürlich nicht aus. So findet sich auch auf dem wundervollen Duettalbum des Paares Tim McGraw und Faith Hill mit ‚The Rest of Our Life‘ eine Ed Sheeran Komposition.

Tim McGraw & Faith Hill – The Rest of Our Life

Und noch ein in Nashville ansässiger Musiker hat sich Sheeran für einen Song ins Boot geholt. Denn gemeinsam schrieben Anderson East und er den grandiosen Song ‚All on My Mind‘. Ein Song voller Soul und Herzblut, der wunderbar auch als Titelsong zum nächsten James Bond gepasst hätte.

Anderson East – All On My Mind

Ed Sheeran sagte vor kurzem: „Mein Ehrgeiz ist, einen kleinen, blöden Country-Song zu schreiben, der in Amerika Nummer eins wird. Ich weiß, das kann man nicht mit einem Auftritt im Wembley Stadion vergleichen, aber für mich ist das das nächste Ding.“ Vor allem mit Keith Urban im Rücken, einem der größten Stars der Country-Szene, könnte er dies schon bald schaffen.

Last modified: 1. Januar 2019