HARDY feiert wilde Project X Party im Musikvideo zu „Truck Bed“

Beitrag Teilen

Für das Musikvideo zur Hip-Hop und Metal getränkten Hit-Single lädt HARDY zur ultimativen Hausparty mit einigen bekannten Gästen.

Der unbändige Country-Rocker HARDY ist mit einem echt verkaterten Musikvideo zu seinem kraftvollen Hit „Truck Bed“ zurück. 

Der von HARDY konzipierte und von Justin Clough in Murfreesboro, Tennessee inszenierte Clip beginnt mit einem Hahnenschrei am frühen Morgen. Man sieht einen sichtlich vom Alkohol zerrütteten HARDY, der auf der Ladefläche seines Pickup Trucks neben einem leeren Sack Mais aufwacht.

Ein kurzer Rückblick zeigt dann den Grund für sein hartes Erwachen. Der vielseitige Entertainer hat eine lange Nacht hinter sich. Denn es wurde im Project X Style mit hunderten Freunden gefeiert. Schauspieler King Bach, Taylor Lewan (ehemaliger Offensive Tackler der Tennessee Titans), HARDY‘s Tourband (Harry Miree, Justin Loose, Rhett Smith) und Profigolfer John Daly trafen sich mit vielen Anderen zur wilden Party im Vorgarten. 

„Wir wollten einfach nur eine gute Zeit… Und die hatten wir auch“, erklärt HARDY grinsend.

Über Hardy

Der bei Big Loud Records unter Vertrag stehende Hitmaker hat noch nie nur eine Seite von sich gezeigt. Doch mit der Veröffentlichung seines von der Kritik gefeierten zweiten Albums „The Mockingbird & The Crow (die erste Hälfte besteht aus Country-Songs, die zweite ist gespickt mit Metal- und Rockkrachern), schlug HARDY ein neues Kapitel auf.

Er erreichte dadurch in seiner noch frühen Karriere über 3 Milliarden Streams, debütierte nicht nur in den All Genre Top 5 Billboard 200 Album Charts, sondern konnte sich in der ersten Woche noch in sieben weitere Billboard-Charts platzieren, darunter Top-Country-Alben, Top-Rock-Alben und Top-Album-Verkäufe. 

Der fünffache ACM-Award-Gewinner und BMI-Country-Songwriter des Jahres 2022 HARDY hat bisher 13 Nummer-1-Singles geschrieben, darunter seine eigene Doppel-Platin-#1-Single „ONE BEER“ feat. Lauren Alaina  und Devin Dawson. Seinen Ruf als Chartstürmer festigte er mit der Platin prämierten Kollaboration von Dierks Bentley und BRELAND, „Beers On Me“ sowie dem bahnbrechendes Platin-Duett „Wait in the Truck“ featuring Lainey Wilson. 

Zuvor war er mit Thomas Rhett, Morgan Wallen, Florida Georgia Line, Jason Aldean, Cole Swindell und anderen auf Tour und reist diesen Herbst auf seiner ausverkauften, 19 Termine umfassenden Headliner-Arena-Tour, der Mockingbird & THE CROW Tour quer durch die Vereinigten Staaten.

Am Meisten Gelesen

HARDY liefert Country-Version von Snoop Dogg & Dr. Dre’s “Gin & Juice”

HARDY wurde von Snoop Dogg und Dr. Dre persönlich...

Dennis Adamus & Nik Wallner singen gemeinsam “One Way Ticket Home”

Dennis Adamus und Nik Wallner. Zwei Country-Sänger aus Deutschland...

Anne Wilson – Rebel

Anne Wilson begibt sich mit ihrem neuen Album „Rebel“...

49 Winchester melden sich mit neuem Album zurück

49 Winchester sind zurück mit ihrem zweiten Studioalbum „Leavin‘...

Tyler Hubbard – Strong

Tyler Hubbard scheint keine Verschnaufpause zu brauchen und gibt...

Redferrin im Interview: „Jack Daniels hat mich inspiriert“

Redferrin spricht im exklusiven Interview mit CNTRY über seine...