Hot Country Knights – The K Is Silent (Album-Review)

Written by | ALBUM REVIEWS

Hot Country Knights

Die Hot Country Knights bringen den 90er Country-Vibe in das Jahr 2020 – mit engen Jeans und reichlich Humor.

Manch einer hat gesagt, es wird nie passieren. Doch nach 30 Jahren voller schlechter Entscheidungen im Fahrwasser des Unentdeckten sind sie nun da, um die Country-Musik zu retten. Denn jahrelang mussten sie sich ansehen, wie sich ein einst so starkes Genre in das verwandelte, was es heute ist. Jetzt wollen sie das „T“ zurück in das Wort „Country“ bringen. Dafür sorgen die Hot Country Knights um Leadsänger Doug Douglason, Bassist Trevor Travis, Gitarrist Marty Ray Roburn, der Mann an der Fiddle Terotey Dvoraczekynski, Schlagzeuger Monte Montgomery und Steelgitarrist Barry Van Ricky. Mit ihrem 10-teiligen Debütalbum „The K Is Silent“ können sich Fans sicher sein: Die Country-Musik ist gerettet. Endlich!

Die Country-Antwort auf Steel Panther

Nun gut. Natürlich muss die Country-Musik nicht gerettet werden. Und der vorherige Absatz sollte nicht zu ernst genommen werden. Denn hinter den Hot Country Knights steckt ein ziemlich bekannter Name. Nämlich Country-Star Dierks Bentley, der sich mit diesem Projekt endlich etwas austoben wollte. Er formierte mit seiner witzigen Parodie-Band die Country-Antwort auf Steel Panther.

„The K Is Silent“ bietet mit insgesamt 10 Tracks allerhand komödiantische Elemente. Wie etwa lebensnahe Weisheiten („Pick her up in her Pickup Truck“), cleveren Wortspielen („It ain’t my fault, it’s that asphalt“) oder hemmungslose Überspitzung. Besonders Spaß macht dabei die bandeigene Hymne, der Album-Opener „Hot Country Knights“. Aber auch der selbsterfundene „Moose Knuckle Shuffle“ Tanz, quasi der „Git Up“, den es in den 90er Jahren nie gegeben hat. Einer Erwähnung bedarf es ebenso für das darauf folgende Stück. Denn Regen war schon immer gern Thema in Country-Songs. Ob Gary Allen’s „Songs About Rain“ oder „Bring On The Rain“ von Tim McGraw. Sogar Luke Bryan weiß, dass Regen eine gute Sache ist. So fehlt es dem düsteren „Then It Rained“ nicht an Substanz, die Lyrics laden jedenfalls zum heiteren Schmunzeln ein: „It rained, oh it rained. It stopped for a while – and then it rained“.

Eine amüsante Parodie auf die Country-Musik

Ferner darf auf einem typischen Country-Album eine rührende Ballade nicht fehlen. Hierfür konnten die Hot Country Knights Terry Clark gewinnen, die mit Doug Douglason im Duett singt. Den Inhalt des Titels „You Make It Hard“ wollen wir aber an dieser Stelle lieber nicht erwähnen. Den Abschluss des Longplayers bildet das maßlos übertrieben patriotische „The USA Begins With Us“. Ein herrlicher Wink an die amerikanische Kultur.

Die Hot Country Knights liefern mit „The K Is Silent“ eine amüsante Parodie auf die Country-Musik. Voller Doppeldeutigkeiten, gewitzten Wortspielen – aber ohne unnötige Zoten. Der traditionelle 90er Country-Sound und der dazugehörige Vintage-Look der Band sorgen für ein nostalgisches Grinsen. Die dazugehörigen Musikvideos empfehlen sich dabei für weitere Comedy-Einlagen.

Gerade an Tagen wie diese ist ein herzhaftes Lachen wichtiger als vieles andere. Die Hot Country Knights kommen also zur genau richtigen Zeit.

The K Is Silent erscheint am 1. Mai 2020 via Universal Music.

Last modified: 29. April 2020