Jake Owen frischt John Mellencamp Klassiker auf

Beitrag Teilen

Nach einem Jahrzehnt bei Sony Music geht Jake Owen nun neue Wege und steht ab sofort beim Independent Label Big Loud Records unter Vertrag, mit denen er nun den Song I Was Jack (You We’re Diane) veröffentlicht hat.

Owen besingt im von David Ray, Jody Stevens und Craig Wiseman geschriebenen Song die Geschichte eines Paares im Teenageralter und ihrer jungen und doch so starken Liebe.

Jake Owen – I Was Jack (You We’re Diane)

Und wem so einiges an Jake’s neuem Song bekannt vorkommt, der erinnert sich richtig. I Was Jack ist eine moderne Hommage an den Klassiker Jack & Diane von John Mellencamp. So frischt Owen den Heartland-Rocker aus 1982 gekonnt auf. Und mischt die einprägsamen Gitarrenriffs des Originals mit dem typischen modernen Jake Owen Sound.

„Im Original Jack & Diane ging es um 2 junge Kids die gemeinsam aufgewachsen sind. Und das Bild, was der Song widerspiegelte, gibt genau das wieder, worüber es in so vielen heutigen Country-Songs geht. Aber das wichtigste für mich war, das wir den Song zu John Mellencamp schicken. Und er liebt den Song! Diesen Zuspruch von ihm zu bekommen, hat es mir leicht gemacht, den Song zu veröffentlichen“, so Jake Owen über seine neue Single.

Neben I Was Jack (You We’re Diane) erschien mit Something To Ride übrigens ein weiterer neuer Track von Jake Owen.

Am Meisten Gelesen

Redferrin beantwortet die schlimmsten Fragen

Redferrin stellt sich den wirklich fiesen Fragen von CNTRY....

Warren Zeiders kommt für drei Konzerte nach Deutschland

Warren Zeiders wird im Januar 2025 zum ersten Mal...

Kyle Daniel veröffentlicht endlich Debütalbum „Kentucky Gold“ 

Kyle Daniel lässt seine unzähligen Fans aus Deutschland nicht...

Stephen Wilson Jr. im Interview: „Man hat die Outlaws vermisst“

Stephen Wilson Jr. spricht im Interview mit CNTRY offen...

Wann spielt Luke Combs wieder ein Konzert in Deutschland?

Luke Combs ist einer der bekanntesten Country-Stars der Welt....

Tebey kündigt Deutschland-Show im August an

Tebey freut sich auf seine baldige Rückkehr nach Deutschland...