RaeLynn: Vom Country-Sternchen zur Country-Queen

Written by | NEWS

Foto: Warner Music Nashville

Country-Sternchen RaeLynn, ehemalige The Voice Teilnehmerin und Schützling von Blake Shelton ist bereit für den nächsten Schritt in ihrer Karriere und überrascht mit einem grandiosen Song.

Erst kürzlich für einen ACM Award in der Kategorie Beste Newcomerin nominiert, hat die 23-jährige Texanerin einen Song mit einer aufrichtigen Botschaft in den Startlöchern. Vor allem ihre jungen weiblichen Fans werden den Song sofort in ihre Herzen schließen.

Queens Don’t ist eine Hymne die zur Selbstbestimmung und Verantwortung anstimmt.”, erklärt RaeLynn. “Eine Queen ist jede, die weiß, dass sie Queen sein kann, egal woher sie kommt. Ich wollte, dass all meine unglaublichen Freunde und Fans sich daran erinnern, dass ihr Selbstwertgefühl nicht auf materiellen Dingen oder anderen Meinungen basieren sollte, sondern eher auf der Schönheit und Stärke deines Inneren. Ich hoffe, dieses Lied inspiriert jeden, der es hört – Junge oder Mädchen, jung oder alt -, eine Königin zu sein und sich niemals mit Menschen in deinem Leben zufrieden zu geben, die deinen wahren unglaublichen Wert nicht sehen.”, sagt RaeLynn.

Queens Don’t ist die erste neue Veröffentlichung für die schöne 23-jährige seit ihrem Debüt-Album Wild Horse, das es auf CNTRY.de in die Top 15 der besten Alben in 2017 schaffte. Diesen neuen Song schrieb sie gemeinsam mit Songwriter J Hart, der schon für Songs von unter anderem Rita Ora, Charlie Puth oder Justin Bieber verantwortlich war.

So gelingt RaeLynn mit Queens Don’t ein Song mit ähnlicher Message wie ihr bisher größter Hit God Made Girls. Dafür sorgt nicht nur Lynn’s Intension hinter dem Song, sondern auch ihr zarter Texas-Twang.

RaeLynn – Queen’s Don’t

 

Last modified: 14. Oktober 2018