Review: Maren Morris „GIRL“ – Gefühle von Freiheit

Written by | REVIEWS

Maren Morris ist nicht nur die Stimme hinter dem Welthit The Middle von Zedd & Grey, sondern auch eine mehrfach Grammy-nominierte Singer-Songwriterin. Nun erscheint ihr mit Spannung erwartetes zweites Studioalbum.

Den Durchbruch hat Maren Morris schon längst geschafft. Nicht unbedingt mit dem EDM-Hit The Middle, sondern der inspirierenden Hymne My Church. Umso mehr entwickelte sich ein echter Hype um die 28-jährige Texanerin, nicht nur in ihrem Heimatland USA – auch hierzulande. Vorab: Dem Hype wird GIRL allemal gerecht.

Maren Morris elektrisiert den Hörer

Woran das liegt? Maren Morris‚ Sound klingt frisch, elektrisiert den Hörer mit einem ordentlichen Hip-Hop und R&B Feeling. Die Stimme von Maren Morris hat viel Soul. Es ist die Art von Stimme, die einem das Gefühl von Freiheit gibt – ihre Musik lässt einem Jeden aus dem Alltag entfliehen.

Egal ob mit dem inspirierenden A Song for Everything, oder wie in dem E-Gitarrenlastigen Flavor. „Ich koche einfach nach meinen eigenen Geschmack, auch wenn es nicht deine Sache ist. Denk darüber, was du denken willst.“ Das ist fast schon rebellisch und musikalisch ein Wink an den Synth-Rock der 80er Jahre. Da passt es natürlich auch zu gut, das sich Maren für den Track All My Favorite People die Country-Rocker Brothers Osborne eingeladen hat, mit denen sie gemeinsam durch den Song jammt.

In Zusammenarbeit mit den preisgekrönten Produzenten busbee und Greg Kurstin (unter anderem Adele, Sia und P!NK), hochklassigen musikalischen Gästen (die bereits erwähnten Brothers Osborne und erst vor kurzem mit einem Grammy ausgezeichnete Brandi Carlile) schafft Morris ein Werk mit einem überzeugenden Maß an Glaubwürdigkeit und Authentizität. Denn Maren Morris weiß ganz genau, was ihre Worte bedeuten können, die sie schreibt und singt.

Im Mai ist Maren Morris erstmalig mit Support RaeLynn in drei deutschen Städten im Rahmen ihrer GIRL: The World Tour 2019 unterwegs. Tickets gibt unter anderem bei MyTicket.

  • 17.05.2019 in Berlin – Columbia Theater
  • 18.05.2019 in Köln – Kantine
  • 21.05.2019 in Hamburg – Gruenspan

GIRL erscheint am 8. März 2019 via Sony Music.

Last modified: 7. März 2019