Song der Woche: Alcohol You Later – Mitchell Tenpenny

Written by | MUSIKTIPPS, SONG DER WOCHE

Mitchell Tenpenny‘s Debütsingle Drunk Me war schon ein riesiger Hit. Und auch mit seinem neuen Song geht es alkoholisch weiter. Alcohol Me Later ist unser Song der Woche.

Hebt eure Gläser und prostet Mitchell Tenpenny zu! Er würde wahrscheinlich mitfeiern. Schon seine erste Single, Drunk Me, verdiente sich einen Toast, als sie sich auf Platz 2 der Country Airplay Charts setzte. Seine neueste Veröffentlichung Alcohol You Later hat alle Merkmale eines zweiten Treffers: eine unverwechselbare Stimme, einen blühenden Beat und eine tolle Hook.

Der neue Song bietet noch eine weitere Parallele zu Drunk Me. Sowohl Drunk Me als auch Alcohol You Later nutzen alkoholische Stimmungsmacher um ihre Geschichten zu erzählen. Tatsächlich verwenden acht der elf Titel auf Tenpennys Album Telling All My Secrets zumindest einen flüchtigen Hinweis auf Feuerwasser. „Einen Großteil meines Lebens, seit dem 21. Lebensjahr, verbrachte ich mit Partys und Trinken. Ich versuche also, über das, was ich weiß, zu schreiben“, sagt der 29-jährige Mitchell Tenpenny.

So ist Alcohol You Later das Ergebnis eines glücklichen Barroom-Unfalls. Im Herbst 2015 hing Tenpenny in einer Bar in unmittelbarer Nähe der Music Row ab. Als sein Kumpel sich von ihm verabschieden wollte, sagte dieser: „I call you later!“, doch durch das Zusammenspiel seines südliche Akzentes und des nur leichten Alkoholkonsums brachte er die Worte durcheinander. Es schien, als würde er sagen: „Alcohol you later!“

Last modified: 5. Mai 2019