Song der Woche: Somebody‘s Gotta Be Country – Easton Corbin

Beitrag teilen

Easton Corbin bringt mit Somebody’s Gotta Be Country sein erstes neues Material seit 2017 – und ist unser Song der Woche.

Vor knapp 10 Jahren machte sich Corbin mit dem Titel A Little More Country Than That einen Namen. Eine ähnliche Message hat auch sein neuester Song, der von den Hitschreibern Rhett Akins (Vater von Country-Superstar Thomas Rhett), Ashley Gorley und Dallas Davidson beigesteuert wurde.

Das ist Country at it‘s best. Inklusive allerhand Alan Jackson und John Deere Referenzen.

Auch interessant

Lindsay Ell mit Headliner Tour 2022 zurück in Deutschland

Lindsay Ell wird mit neuer Musik im Gepäck auf...

Kane Brown bringt „Drunk Or Dreaming“ Tour 2023 nach Deutschland

Kane Brown kündigt seine Rückkehr nach Deutschland an. Die...

Midland – The Last Resort: Greetings From

Midland - die stylischsten Cowboys der Country-Welt - melden...

Miranda Lambert – Palomino (Album-Review)

Miranda Lambert begibt sich für das neue Album „Palomino“...

Carrie Underwood ist mit neuem Album „Denim & Rhinestones“ zurück

Carrie Underwood meldet sich zurück und kündigte vor kurzem...

The Shires präsentieren Musikvideo zum Song „Cut Me Loose“

The Shires sind Großbritannien größter Country-Export. Jetzt gibt...