Song der Woche: Somebody‘s Gotta Be Country – Easton Corbin

Beitrag Teilen

Easton Corbin bringt mit Somebody’s Gotta Be Country sein erstes neues Material seit 2017 – und ist unser Song der Woche.

Vor knapp 10 Jahren machte sich Corbin mit dem Titel A Little More Country Than That einen Namen. Eine ähnliche Message hat auch sein neuester Song, der von den Hitschreibern Rhett Akins (Vater von Country-Superstar Thomas Rhett), Ashley Gorley und Dallas Davidson beigesteuert wurde.

Das ist Country at it‘s best. Inklusive allerhand Alan Jackson und John Deere Referenzen.

Am Meisten Gelesen

HARDY liefert Country-Version von Snoop Dogg & Dr. Dre’s “Gin & Juice”

HARDY wurde von Snoop Dogg und Dr. Dre persönlich...

Dennis Adamus & Nik Wallner singen gemeinsam “One Way Ticket Home”

Dennis Adamus und Nik Wallner. Zwei Country-Sänger aus Deutschland...

Anne Wilson – Rebel

Anne Wilson begibt sich mit ihrem neuen Album „Rebel“...

49 Winchester melden sich mit neuem Album zurück

49 Winchester sind zurück mit ihrem zweiten Studioalbum „Leavin‘...

Tyler Hubbard – Strong

Tyler Hubbard scheint keine Verschnaufpause zu brauchen und gibt...

Redferrin im Interview: „Jack Daniels hat mich inspiriert“

Redferrin spricht im exklusiven Interview mit CNTRY über seine...