Country To Country 2019 in Berlin – Das Line Up

Written by | NEWS

C2C: Country to Country ist das größte und populärste Country Musik Festival Europas. Es findet jeden März in London, Glasgow und Dublin statt und zählte zuletzt allein in London über 50.000 Besucher. 2019 kommt es erstmals nach Deutschland! Am 2. und 3. März wird die brandneue Verti Music Hall in Berlin mit dem C2C: Country to Country zum Mekka für Country Fans, Musikliebhaber und Festivalgänger. Auf der Bühne stehen die weltweit größten Country Stars sowie Nachwuchstalente aus Nashville. 2019 ist als Headliner Megastar Keith Urban dabei!

Die Künstler im Überblick:

KEITH URBAN

GRAMMY Award Gewinner Keith Urban genießt den Ruf eines erstklassigen Songwriters, Sängers, Performers, Musikers und eines virtuosen Gitarristen. Er hat Millionen von Alben verkauft und Chart-Geschichte geschrieben. Urban gewann jeweils vier GRAMMYS, American Music Awards und People’s Choice Awards. Hinzu kommen zwölf Country Music Awards und ein Golden Globe-Nominierung. Er ist Mitglied der Grand Ole Opry. Zudem hat Urban zweimal ein Album in den All-Genre-Charts in den USA, Kanada und Australien platzieren können und ist somit der einzige männliche Country-Künstler, der diese Position jemals erreichen konnte. “GRAFFITI U”, das neueste und neunte Studioalbum von Urban, erschien Anfang des Jahres in Kombination mit seiner „GRAFFITI U WORLD TOUR 2018”.

BRETT ELDREDGE

Der mit Platin ausgezeichnete Singer/Songwriter Brett Eldredge stammt aus Illinois und hat bereits sieben Singles an der US-Chartspitze platzieren können. Darunter landete er mit „Beat Of The Music“ 2014 den meistgespielten Country-Song des Jahres. Vor kurzem veröffentlichte er seine brandneue Single „Love Someone“ aus seinem nach ihm benannten Album, das auf Platz 1 der Billboard Country Album- und der all genre- Top Album Sales- Charts eröffnete. Das Album beinhaltet die mit Gold ausgezeichneten Hits „Somethin‘ I’m Good At“ und „The Long Way“. Das Billboard-Magazin lobte Eldredge und seine Single „The Long Way“: „Er ist König darin, Texte zu schreiben, die einen dahin schmelzen lassen“. Der Song ist auch Titel der von Kritikern gefeierten und ersten ausverkauften Headline-Tour Eldreges, welche diesen Herbst in Amerika fortgesetzt wird.

HUNTER HAYES

Der mehrfach mit Platin ausgezeichnete Künstler Hunter Hayes, der von der Huffington Post als „Kraft, mit der man rechnen muss“ gefeiert wird, hat über 40 Nominierungen und Preise eingesammelt. Darunter fünf Grammy-Nominierungen, einen People’s Choice Favourite Male Country Artist Award und einen CMA New Artist of the Year Award. Zu seinen jüngsten Veröffentlichungen gehören das unnachgiebig ehrliche und introspektive „Dear God“, gefolgt von dem radikal ungefilterten „One Shot“. Beide haben eine Vielzahl positiver Kritiken seitens Verkaufsstellen erhalten, darunter Rolling Stone, Billboard, Paste und mehr. Der in Louisiana geborene Künstler, feierte kürzlich den 100-millionsten Spotify-Stream seiner fünffach mit Platin ausgezeichneten Single „Wanted“, die 2013 eine Grammy-Nominierung für die beste Country-Solo-Performance erhielt. Der Smash-Hit, der auf seinem Doppel-Platin-Debütalbum Hunter Hayes zu hören war, wurde seine erste Nummer 1 Single in den Country-Airplay- Charts und festigte den Multi-Instrumentalisten als den jüngsten männlichen Solokünstler seit über 40 Jahren, der an die Spitze der Billboard “Hot Country Songs” Charts gelang.

CAM

Die Sängerin Cam ist in Kalifornien geboren und aufgewachsen. Ihre ersten Erfolge verzeichnete sie als Songwriterin, bevor sie ihren ersten Vertrag bei Sony unterschrieb. Mit ihrer zweiten Single „Burning House“, bei der sie als Co-Writer agierte, gelang ihr schließlich der Durchbruch. Mit über 2 Millionen Verkäufen toppte die emotionale Ballade die US- Country-Charts, wurde mit Doppel-Platin ausgezeichnet und erzielte über 1 Milliarde Radio- Airplays in den USA. Die Single brachte Cam zudem ihre erste Grammy-Nominierung als “Best Country Solo Performance” ein. Sie ist derzeit dabei ihr zweites Studioalbum zu schreiben und aufzunehmen, welches die Single „Diane“ beinhalten wird. Cam’s Antwort auf Dolly Parton’s „Jolene“, die aus der Perspektive von „The Other Woman“ erzählt. Cam tourte bereits mit einigen der größten Namen der Country-Szene, unter anderem als Support für George Strait in Las Vegas. Zudem eröffnete sie die US-Termine der Pop-Megastars Sam Smith und Harry Styles.

DRAKE WHITE & THE BIG FIRE

Der von Kritikern gefeierte Drake White (er ist einer der „break-out“ Künstler des C2C 2017) wurde vom Rolling Stone Country als „einer der energiegeladensten Künstler des Landes“ bezeichnet. Der schnell aufstrebende Sänger und seine Band The Big Fire (Adam Schwind – Schlagzeug, Philip Pence – Bass, Jabe Beyer – Gitarre und Jon Aanestad – Fidel) haben schon viele Bühnen in UK beehrt und tourten auch als Vorband für etablierte Country-Größen wie Kip Moore und Zac Brown. Der mit dem Fuß wippende Singer-Songwriter ist ein echter Naturliebhaber und hat sein Debütalbum Spark 2016 mit der kürzlich erschienenen EP Pieces veröffentlicht.

Mehr Künstler und ein Rahmenprogramm sollen bald bekanntgegeben werden!

Tickets zum zweitägigen Festival gibt es ab sofort hier!

 

Last modified: Oktober 30, 2018