XXS-Stage beim Tonder-Festival

Written by | NEWS

Auf acht unterschiedlich großen Bühnen treten beim diesjährigen Tønder Festival (22.-26.8.) rund 70 Bands auf: große Namen aus dem Country- Folk- und Roots-Bereich – aber auch Newcomer und Talente. Für einen Superlativ sorgt auch die „kleinste Bühne der Welt“. Mehr an intimer Konzertatmosphäre geht nicht.

Das Tønder Festival gehört seit vielen Jahren zu den größten Folk- und Roots-Events in ganz Europa. Auch in diesem Jahr unterstreichen 70 Acts – darunter Stars wie John Prine, Tyler Childers und Patty Griffin – diesen Status. Doch das Festival kann auch klein, intim und minimalistisch. Auf die Spitze treibt dies „die kleinste Bühne der Welt“: eine Art Blockhütte mit Mini-Bühne, die Platz für genau einen Musiker und einen Besucher bietet. Man darf sagen: Mehr an intimer Konzertatmosphäre geht nicht.

„Folk in the Box“ heißt das Konzept, das in diesem Jahr beim Tønder Festival Premiere feiert und ein ganz besonderes Musikerlebnis verspricht – und damit perfekt zur Tønder-Philosophie passt. Denn wer schon mal beim Tønder Festival war, weiß: Das dänische Event in der Kleinstadt Tønder, unweit der deutschen Grenze gelegen, hat seinen eigenen Charme. Zum einen halten die Veranstalter des traditionsreichen Events stets ein Programm der Superlative parat: die größten Namen aus den Genres Country, Folk, Americana und Roots-Music.

Andererseits gelingt es den Organisatoren, eine beschauliche, fast familiäre Atmosphäre herzustellen. Diese Mischung aus Top-Line-Up und Gemütlichkeit macht Festivalbesucher schnell zu Wiederholungstätern. Motto: Einmal Tønder – immer Tønder!

www.tf.dk

Last modified: 2. Juni 2019