Morgan Wallen nach rassistischer Äußerung: „Es tut mir leid“

Beitrag Teilen

Niemand ist momentan erfolgreicher als Morgan Wallen. Der amerikanische Country-Star steht seit vier Wochen auf Platz 1 der Albumcharts, ein Rekord der seit Garth Brooks in den 90ern nicht mehr erreicht wurde. Nun steht Wallen zu Recht in scharfer Kritik, die steile Karriere scheint vorerst gebremst. Zuvor tauchte ein 30-sekündiges Video auf, indem der Country-Star das N-Wort benutzt. Morgan Wallen soll zum Zeitpunkt der Aufnahmen stark alkoholisiert gewesen sein. Weitere Umstände, in welchem Kontext die rassistische Äußerungen getätigt wurden, sind nicht bekannt.

Wallen selbst entschuldigte sich derweil für seine Bemerkung: „Es ist mir peinlich und tut mir Leid.“ Weiter heißt es in dem Statement: „Für diese Art von Sprache darf es keine Entschuldigung geben.“ Doch wie groß die Auswirkungen dieses Fehltrittes bereits sind, wurde erst am Vormittag klar. Über 1500 Radiostationen in den USA nahmen Wallens Songs aus der Rotation. Auch Spotify und Apple Music reagierten und entfernten sämtliche Titel aus ihren zahlreichen Playlisten und verzichten ab sofort auf prominente Platzierungen. Und der TV-Sender CMT verzichtet ab sofort auf die Ausstrahlung seiner Musikvideos. Seine Plattenfirma Big Loud samt Distributionspartner Republic Records / Universal Music haben Morgan Wallen bis auf weiteres suspendiert.

Auch zahlreiche Country-Musiker meldeten sich zu Wort. Maren Morris erklärte etwa: „Das ist wirklich symbolisch für unsere Stadt (Nashville, Anm. d. Red.), dies ist nicht sein erster Aussetzer, trotzdem hat er diesen Monat einen riesigen Streaming-Rekord aufgestellt. Wir alle wissen, dass er dieses Wort nicht zum ersten Mal verwendet hat. Indem man (solche Menschen) unterstützt und mit allen Mitteln reich macht, zeigt man kein Rückgrat.“

Dies ist nicht der erste Skandal, mit dem Morgan Wallen in den letzten Monaten aufgefallen ist. Im Herbst 2020 landete er in polizeilichen Arrest, nach einer Auseinandersetzung in Kid Rock‘s Bar. Im Oktober dann der nächste Fehltritt, als Wallen mit mehreren jungen Frauen ohne Einhaltung der Hygiene-und Maskenregeln feierte. Infolgedessen sagte der amerikanische TV-Sender NBC seinen Auftritt in der prestigeträchtigen Show „Saturday Night Live“ ab.

Am Meisten Gelesen

Sam Williams gibt im September ein Konzert in Berlin

Sam Williams kommt im Rahmen seiner Europa-Tour im September...

L.A. Edwards – Pie Town

L.A. Edwards liefern mit “Pie Town” lässigen Heartland-Rock für...

Thomas Rhett: Sein neues Album „About A Woman“ kommt im August

Thomas Rhett präsentiert sein siebtes Studioalbum „About A Woman“....

Zach Bryan – The Great American Bar Scene

Zach Bryan macht es schon wieder: „The Great American...

Luke Combs – Fathers & Sons

Luke Combs neues Album „Fathers & Sons“ ist eine...

Keith Urban kündigt sein neues Album „High“ an

Keith Urban hat mit „Wildside“ nicht nur einen neuen...